::: Förderbänder in Gummi, PVC, PU, PTFE, Verschleissschutz, Rollen, Gummierungen, Mechanische Verbinder, Vulkanisationen Kalt & Warm uvm :::


   


Gummibänder
Kunstoffbänder
PTFE-Bänder

Mechanische Verbinder
Vulkanisationen
Förderbandzubehör

Siebtechnik

Service-Check
Innomotion

Kontakt

 

Schweiz
English


Mechanische Verbinder
Flexible
PVC / PU Verbinder


Zur Verbindung von PVC / PU Gurten von 1.5 - 5.5 mm Stärke

Ausführung Polyurethan oder PVC, textilarmiert von 1.7 - 5.7 mm Dicke
Farbe - Decke PVC in weiss, schwarz, grau, grün oder
blau
- Decke PU in weiss, Norm FDA 177 2600, grün oder blau
Die Farbe ist so nah wie möglich an der Bandfarbe angepasst
Befestigung Durch Thermoschweissung in das Polyurethan oder PVC Band
Anwendung Verbindung von PVC oder PU Bändern mit folgenden Merkmalen:
  • Schnellaustausch ohne Demontage der Förderanlage
  • Fortlaufende Abdeckung und ohne Uebermass
  • Trennbare Verbindung für den industriellen Einsatz, für Nahrungsmittelkontakt, hohe Fettbeständigkeit, ohne Metallteile
Merkmale Neues Verbindungssystem mit 2 flexiblen Verbindungsstäben, ohne Drehachse, ausgelegt für geringe Durchmesser der Antriebsachse. Weitgreifend in das Band
Arbeitshinweis Die Verbinder werden mittels einer Thermoschweisspresse zwischen den Textileinlagen des Polyurethan oder des PVC Bandes geschweisst. 
Lieferung In Länge von 1000 mm am Stück, nebeneinander montierbar

 



Montageanleitung

 

Benötigte Hilfsmittel
  • Mikrometer zum Messen der Gurtstärke
  • Rechteckwinkel
  • Leiste zum Angleichen der Gurtkanten
  • Messer und Markierstift
  • Aufspaltgerät
  • Thermopresse (die Presse muss nicht verändert werden, wenn eine ausreichend grosse Oeffnung von ca. 40 mm zwischen den Heizplatten möglich ist. 
  • Obere und untere Zwischenplatte; jeweils mit Wärmeübertragungsplatten sowie 1 Isolierplatte mit Kühlungssystem zentral über und unter den Wärmeübertragungsplatten 
  • 2 Montagesstäbe aus Metall 4.7 x 0.9 mm oder 4.7 x 1.4 mm und in der Länge der Bandbreite

PVC / PU Montagablauf

1. Die Stärke des zu verbindenden PVC- o. PU-Band messen und entsprechende Verbinderstärke wählen.
2. Gurt rechtwinklig schneiden und vorbereiten. Dabei die Länge des endlosen Bandes um 56 mm verkürzen. Beide Enden des Bandes zwischen den Textileinlagen auf ca. 45 mm aufspalten. Verbinder in richtiger Länge abschneiden und in aufgespaltetes Band einschieben. Mit einem Lötkolben oder mit Kleber an verschieden Stellen anheften. Das Bandoberteil soll ca. 2 mm über die Verdickung des Verbinders liegen.Entfernen sie auf der Bandunterseite einen Streifen von ca. 5 mm. Dünnes PVC- o. PU-Band einlegen und mit Lötkolben o. Leister anheften, um den Abstand zu füllen (sehr wichtig für die Qualität).
3. Verbinder in die Presse ablegen:
- Filzmatte oder „Gummimatte“ unter den Verbinder legen
- PVC- o. PU-Verbinder in die Mitte der Presse legen
- Gespaltene Bandenden bis 2 mm über der
  Verdickung des Verbinders schieben (siehe Bilder)
- Verbinder über Isolierplatte zentrieren.
   Dabei muss die Verzahnung direkt über das
   Wasserkühlsystem liegen
- Bandspanner verriegeln
- Begrenzungsplatten (o. ä.) anbringen, um ein
   seitliches Austreten der Verbindung zu verhindern.
- Obere Wärmeübertragungsplatten anlegen und die Presse schließen
4. Thermoschweißung:
Anbringen des flexiblen Verbinders bei Beachtung der gleichen Bedingungen wie bei einer Verbindung in Sägeform. Das Wasserkühlsystem muss während der Dauer der Thermoschweißung in Funktion bleiben.
5. Bei Herausnehmen der Verbindung die zwei Montagestäbe aus Metall herausnehmen
6. Um Beschädigung bei Lagerung und Transport zu vermeiden Verbindungsstäbe einschieben.
  Auswahl an mechanischen Verbindern:

mehr Info

mehr Info

mehr Info

mehr Info

mehr Info

Verbinder mit Nietbefestigung MS-Verbinder für Gummi (bis 1400 N/mm) Self-Lock Verbinder (PVC, PU bis 250N/mm) Flexible PVC- PU-Verbinder (1.5 - 5.5 mm Stärke) Super Screw für Gummi (bis 1800 N/mm)
Datenblatt Generell Datenblatt Generell Datenblatt Generell Datenblatt Generell Datenblatt Generell
Falls Sie keinen Adobe Reader haben (.pdf), können Sie hier runterladen.
 


Kontaktformular

Firma: 
Ihr Name: 
E-mail: 
Telefon: 


Text: 

Home  |  International  |  Extranet  |  Links  |  Rechtliches  |  Ueber Air Gomm GmbH

Copyright 2007 © Air Gomm GmbH, Switzerland